Das Reisen der Zukunft ist nachhaltig!

Tourismus ist nur zukunftsfähig, wenn er allen Beteiligten ein lebenswertes Auskommen ermöglicht und dabei die natürlichen sowie sozio-kulturellen Ressourcen verantwortungsvoll nutzt und künftigen Generationen erhält. Danach richten wir unser Handeln aus. Gemeinsam realisieren wir bei Futouris innovative und übertragbare Maßnahmen, um Reiseziele zu bewahren und die Branche zukunftsfähig zu gestalten.

Unsere innovativen Modellprojekte zielen darauf ab, sowohl in den Urlaubsländern als auch in der gesamten Geschäftstätigkeit der Tourismusunternehmen Prozesse hin zu einem nachhaltigeren Tourismus anzuregen. Aus unseren Projekten entstehen Leitfäden und Standards, die der gesamten Branche dienen nachhaltiger zu werden.

Auch Sie können mit Ihrem Unternehmen und ganz persönlich dazu beitragen, den Tourismus nachhaltig zu gestalten – werden Sie Futourist!

Futouris für Unternehmen

Futouris für Reisende

Aktuelle Neuigkeiten

06/12/2018

Mitarbeiterschulungen, nachhaltige Exkursionen und Gästeevents auf Kreta laufen sehr erfolgreich

Kreta ist seinem Ziel zu einer Vorbilddestination für nachhaltige Ernährung im Urlaub ein großes Stück näher gekommen! Dies beweisen die hervorragenden Zwischenergebnisse unseres Projekts aus der Saison 2018: Über 350 erfolgreich trainierte Hotelmitarbeiter, sehr gute Gästebewertungen für das nachhaltige Ausflugsprogramm und 89 Oliven- und Weinevents in sieben Hotels mit über 1000 Teilnehmern.

05/12/2018

Erfolgreicher Roll-out der Maßnahmen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung auf die TUI Cruises Flotte

Die Maßnahmen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, die 2017 in einem Pilotprojekt an Bord der Mein Schiff 4 entwickelt und getestet wurden, sind nun erfolgreich auf die gesamte Mein Schiff Flotte ausgerollt worden. Dies bestätigen zwei Vergleichsmessungen 2018 an Bord der Mein Schiff 2 und der neuen Mein Schiff 1.

30/11/2018

Gemeindebasiertes Ausbildungsprojekt in Namibia

Ende Oktober wurden in einem neuntägigen Train-the-Trainer-Workshop des „PEACE-Programms“ der Elephant Human Relations Aid (EHRA) 24 Mitglieder der Khwe Gemeinde im Umgang und im konfliktmindernden Verhalten gegenüber Elefanten geschult, um ein friedliches Miteinander von Tier und Mensch in der touristisch interessanten Region zu fördern.

Alle Neuigkeiten

Wir sind Futouristen

Dr. Christian Baumgartner

Kooptiertes Vorstandsmitglied, Vertreter des Wissenschaftsbeirats

Lucienne Damm

(in Elternzeit)

Friederike Grupp

Vorstandsmitglied

Wer ist noch Futourist?