Sustainable Kitchen, Ägypten

Das Branchenprojekt Sustainable Food hat gezeigt, dass die Schulung der Hotelmitarbeiter einer der Schlüsselfaktoren ist, um ein nachhaltiges Speisenangebot in den Hotels zu realisieren. Hier setzt das QTA-Patenprojekt an: In Zusammenarbeit mit der Egyptian Chefs Association (ECA) wird ein Sustainable Food Training entwickelt, mit dem alle wichtigen Hotelmitarbeiter wie Küchenchefs, Chefeinkäufer, F&B Manager und Geschäftsführer zum Thema Nachhaltige Ernährung geschult werden können. Das Training wird auf der Grundlage des Sustainable Food Manual entwickelt und an den ägyptischen Kontext angepasst.

Im weiteren Verlauf des Projektes wird das entwickelte Nachhaltigkeitstraining in zwei Stufen getestet. Zunächst werden 30 Teilnehmer aus zehn Hotels der Region El Gouna/Hurghada in einem Workshop anhand der entwickelten Trainingsmaterialien geschult. Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf den Themen Einkauf, Zubereitung und Präsentation von Speisen sowie der Abfallvermeidung. Durch die Train-the-Trainer-Methode wird sichergestellt, dass das erlernte Wissen von den Teilnehmern an den Rest der Hotelmitarbeiter weitergegeben wird. Das Training befasst sich vorrangig mit den Fragestellungen:

  • Woher kann man lokale, saisonale und Bio-Lebensmittel beziehen?
  • Wie kann Lebensmittelabfall vermieden werden?
  • Wie kann die Qualität der Speisen verbessert werden?
  • Wie können nachhaltige Speisen an den Gast gebracht werden?

Der zweite Trainingsschritt sieht eine tiefergehende Beratung von fünf Hotels vor. Diese werden auf der Grundlage ihres Engagements aus den Teilnehmern des ersten Trainingsschritts ausgewählt. In diesen Assessments wird die Umsetzung der zuvor erlernten Maßnahmen beurteilt. An einem weiteren Tag wird ein Vor-Ort-Training durchgeführt.

Ein halbes Jahr später werden die Erfolge und zukünftigen Herausforderungen in der Umsetzung in den Hotels durch die ECA evaluiert. ECA und Futouris entwickeln ein „Belohnungssystem“, mit dessen Hilfe die erfolgreiche Teilnahme der Hotels an beiden Trainingsschritten anerkannt wird.

Nach Abschluss des Projekts wird die ECA das entwickelte Nachhaltigkeitstraining in sein allgemeines Schulungsprogramm für Köche aufnehmen sowie in das Executive Chef Certification Program. Durch Futouris werden die entwickelten Ergebnisse in die Tourismusbranche transferiert.

Projektziele:

  • Entwicklung einer Schulung für Hotelangestellte zum Thema Nachhaltiges Speisenangebot
  • Verbesserung des Images des ägyptischen Tourismus/Diversifizierung
  • Förderung von lokalen Lebensmittelproduzenten

Aktuelles aus diesem Projekt

13/03/2018

"Sustainable Kitchen" - weitere Tiefentrainings in Ägpyten

Im Projekt „Sustainable Kitchen” fanden im Januar und Februar durch die Egyptian Chefs Association zwei weitere Tiefentrainings im Hilton Hurghada Resort und Red Sea Hotels Port Ghalib mit rund 30 Teilnehmern statt.
27/07/2017

El Gounas erfolgreicher Weg zur Nachhaltigkeit in der Hotelküche

Im Projekt Sustainable Kitchen sind in der vergangenen Woche rund 60 Teilnehmer ägyptischer Hotels erneut zu einem mehrtägigen Best-Practice-Austausch, weiteren Schulungen und Coachings im Steigenberger Golf Resort in El Gouna zusammengekommen.
16/02/2017

Nachhaltige Küche: Neues Qualifizierungsprojekt von Futouris und QTA

Futouris e.V. und die Quality Travel Alliance (QTA) starten gemeinsam das Qualifizierungsprojekt „The Sustainable Kitchen“ in Ägypten.Ziel ist die Entwicklung eines Schulungskonzepts, das fest in die Ausbildung von Köchen und Servicepersonal integriert wird.
11/01/2017

"Sustainable Kitchen" - Marktanalyse für Nachhaltigkeitstraining

Bewusstsein für Nachhaltigkeit in den Hotelküchen schaffen, das ist der Ansatz von unserem Projekt „Sustainable Kitchen“. Unsere Forschung im ersten Meilenstein des Projektes zeigt, dass in Ägypten ein hohes Marktpotenzial für Nachhaltigkeitstraining im Gastgewerbe besteht.

Projekt-Steckbrief

Projektstandort
Ägypten, El Gouna, Hurghada
Projektpate
Projektstart
01.10.2016
Projektdauer
10/2016- 03/2018
Projektpartner
Egyptian Chefs Association (ECA) / GIZ RIBH MENA / Orascom Hotel Management / Food Tracks
Ansprechpartner

Anja Renner

Senior Manager Projekte & Kommunikation
+49 (0) 30 2789 0182
+49 (0) 30 2759 3654

Projekt Download