Klimaschutz am Counter

Klimaschutz ist derzeit in aller Munde! Greta Thunberg und „Fridays for Future“, aber auch die Waldbrände in Australien haben breite Bevölkerungsschichten für das Thema sensibilisiert. Auch in den Reisebüros fragen Kunden vermehrt bei der Beratung oder Buchung dazu nach, viele Expedienten können aber keine zufriedenstellenden Antworten geben, weil es an Hintergrundwissen fehlt.

Hier setzt das gemeinsame Projekt „Klimaschutz am Counter“ der Futouris Reisebüro-AG, den Klimaexperten von atmosfair sowie den Reisebüroexperten René Morawetz (Dein Reisebüro begeistert) und Saskia Sánchez (The Travelling Mind) an: Expedienten werden zu Klimaschutzthemen wie eine klimafreundliche Anreise, die Auswahl nachhaltiger Hotels sowie zu Möglichkeiten der CO2-Kompensation geschult. Durch die verbesserte Informationsvermittlung können sie anschließend den Wünschen der Kunden nach klimafreundlicheren Reiseangeboten entgegenkommen und ihnen anbieten, die durch die Reise verursachten CO2-Emissionen in Klimaschutzprojekten des Partners atmosfair zu kompensieren.

Projektziele:

Das Hauptziel dieses Projekts ist es, das Bewusstsein und Wissen der Expedienten zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu stärken bzw. zu festigen, sodass diese befähigt sind, den Kunden gleichermaßen zu klimafreundlicheren Urlaubsangeboten sowie zu weiteren möglichen Klimaschutzmaßnahmen im Hinblick auf die geplante Reise zu informieren.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind folgende Maßnahmen geplant:

  • Schulungsmaßnahmen

Zum Zwecke der Schulung der Expedienten werden die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Tourismus sowie CO2-Kompensation in Webinaren inhaltlich passend zur Zielgruppe aufbereitet und detailliert dargestellt. Um die Expedienten zur Teilnahme an den kostenlosen Webinaren zu animieren, kündigen Kurz-Videos das jeweilige Webinar auf humoristische Weise vorab an. Die Webinare und Kurz-Videos werden von den Projektpartnern atmosfair gGmbH, René Morawetz sowie Saskia Sánchez inhaltlich begleitet bzw. erstellt.

  • Kommunikationsmaßnahmen

In der zweiten Phase des Projektes werden Kommunikationsmaßnahmen (bspw. FAQ-Flyer, Tischkalender mit Kurzinfos zum „Spicken“) entwickelt, die die Expedienten unterstützen, die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz an die Kunden zu transportieren und sie zur Buchung klimafreundlicherer Reisen anzuregen. Auch für die Kunden selbst werden Kommunikationsmaterialien entwickelt, z.B. Give-Aways als Dankeschön für die Kompensation.

Aktuelles aus diesem Projekt

17/02/2020

Kostenloses Webinar zum Thema „Klimafreundliche Anreise“ – jetzt anmelden!

Die Futouris Reisebüro-AG engagiert sich für mehr Klimaschutz am Counter. In kurzweiligen Webinaren erhalten Expedienten nützliche Informationen zu verschiedenen Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsthemen, sodass sie ihre Kunde entsprechend beraten können. Das erste Webinar zum Thema "Klimafreundliche Anreise" startet am 05.03. Jetzt anmelden!

Projekt-Steckbrief

Projektstandort
Deutschland
Projektpaten
Projektstart
01.10.2019
Projektdauer
2 Jahre
Projektpartner
atmosfair gGmbH / René Morawetz, Dein Reisebüro begeistert / Saskia Sánchez, The Travelling Mind
Ansprechpartner

Tatjana Peters

Projektmanagerin
+ 49 (0) 40 3200 1406