"Bee good" - Schutz von Insekten und Bienen

Insekten spielen eine wichtige Rolle in unserem Ökosystem. Sie bestäuben rund 80% unserer heimischen Kultur- und Wildpflanzen und tragen so zum Erhalt der Artenvielfalt bei und ermöglichen Lebensräume für zahlreiche Tierarten. Auch für die Landwirtschaft sind sie unverzichtbar, werden doch 91 von den 107 weltweit am häufigsten angebauten Kulturpflanzen von Insekten bestäubt. Die europäische Honigbiene (Apis mellifera) spielt unter allen Bestäubern die wichtigste Rolle. Sie bestäubt fast 80% der Nutz- und Wildpflanzen, die restlichen 20% übernehmen Hummeln, Ameisen oder Schmetterlinge. Einige Kulturpflanzen wie Kakao und Vanille sind zu 100% auf die Biene angewiesen.

Seit einigen Jahren geht die Population von Insekten und insbesondere Bienen jedoch stark zurück. Ursachen sind u.a. die Zerstörung von Lebensräumen, Monokulturen oder der Einsatz von Pestiziden. In Europa sind ca. 10% der Bienen- und Schmetterlingsarten vom Aussterben bedroht. Der weltweite Rückgang der Insektenpopulation schadet der Arten- und Blütenvielfalt und ist daher ein großes Problem für die Umwelt.

Hier setzt das Projekt „Bee good“ von dk-ferien an: Das Bewusstsein der Urlauber, Feriengäste und Einheimischen für den Schutz der Insekten und insbesondere der Wild- und Honigbienen sowie für den Erhalt der Biodiversität soll gestärkt werden. Hierfür wird in Zusammenarbeit mit dem Projektpartner Bienen-Lehr- und Schaugarten Ahrensburg e.V. eine Informationsbroschüre entwickelt, der Gäste und Einheimische gleichermaßen auf die Bedeutung von Insekten und Bienen aufmerksam macht und praktische Tipps gibt, wie man selbst mit kleinen Maßnahmen zum Schutz der Insekten / Bienen beitragen kann. Die Verteilung der Broschüre erfolgt über die von dk-ferien vermittelten Ferienhäuser in Schleswig-Holstein und Dänemark.

Zusätzlich erhalten ausgewählte Stammgäste von dk-ferien ein Bienenwachstuch, welches von einem Mitglied des Bienen-Lehr- und Schaugarten Ahrensburg e.V. in Handarbeit hergestellt wird. Dieses soll die Gäste zusätzlich zum Schutz der Bienen animieren und dazu anregen, auf Einwegplastikartikel wie Brottüten oder Frischhaltefolie zu verzichten.

 

Projektziele:

Das Projekt zielt darauf ab, das Bewusstsein von Urlaubern, Gästen und Einheimischen für die Bedeutung von Insekten, insbesondere Bienen, sowie für den Erhalt der Artenvielfalt zu stärken. Mit dem neu gewonnenen Wissen soll die Zielgruppe den Schutz der Insekten / Bienen unterstützen und einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität leisten.

Durch die Verteilung von Bienenwachstüchern mit ergänzenden Informationen zum Bienenschutz sowie zur Nutzung und Pflege der Tücher werden die Empfänger auf das Thema Einwegplastik sowie die Reduzierung des Plastikverbrauches unter Verwendung von Alternativen aufmerksam gemacht.

Projekt-Steckbrief

Projektstandort
Deutschland, Dänemark
Projektpate
Projektstart
01.10.2020
Projektdauer
31.12.2021
Projektpartner
Bienen-Lehr- und Schaugarten Ahrensburg e.V.
Ansprechpartner

Tatjana Peters

Projektmanagerin
+ 49 (0) 40 - 809034 - 4055