Projektantrag einreichen

Haben Sie eine Projektidee oder Zugang zu einem besonders förderungswürdigen Projekt aus den Bereichen soziale Verantwortung, Umwelt- und Klimaschutz und Ökonomische Eigenständigkeit? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Futouris ist ständig auf der Suche nach neuen Projekten – von der Idee bis zur Umsetzungsphase. Neue Projektvorschläge werden zunächst durch den Vorstand und die Geschäftsführung anhand unserer Nachhaltigkeitskriterien geprüft. Sie bekommen ein erstes Feedback, ob Ihre Projektidee generell für eine Förderung in Frage kommt. Generell können durch Futouris Projekte weltweit gefördert werden. Als Initiative der Tourismuswirtschaft wollen wir jedoch insbesondere in den Ländern Verantwortung übernehmen, in denen wir auch wirtschaftlich tätig sind. Deshalb liegt ein besonderer Schwerpunkt auf Projekten in touristischen Zielgebieten.

Nachfolgend können Sie sich anhand des jeweiligen Projektcharakters darüber informieren, welche Beiträge durch Futouris-Projekte in den einzelnen Säulen geleistet werden:

 

I. Soziokulturelle Verantwortung

Tourismus lebt von der kulturellen Vielfalt und kann langfristig zur Völker-verständigung beitragen. Mit Futourisprojekten wollen wir Brücken schlagen, um einerseits das Verständnis für andere Völker und Kulturen zu fördern und um uns andererseits die Freude an der Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Kulturen zu erhalten.

• Bewahrung und Stärkung regionaler kultureller Identität. Ziel von Futourisprojekten ist es, regionale kulturelle Besonderheiten zu bewahren und so die Vielfalt von Destinationen langfristig zu sichern. Gefördert wird z. B. der Erhalt von Kulturerbe und der kulturell sensible Wiederaufbau von Städten, Dörfern und Gebäuden. So werden regional eigenständige Lebensräume bewahrt, die eine hohe Lebensqualität für die Bevölkerung bieten und für Besucher attraktiv sind.

• Förderung von Völkerverständigung und interkulturellem Austausch sowie Erhalt kulturell eigenständiger Traditionen. Futourisprojekte leben von der Empathie der Beteiligten. Als Touristiker haben wir ein hohes Interesse daran, auch weiterhin die Vielfalt von Kulturen erleben zu können. Damit dies gelingen kann werden Projekte entwickelt, die einen Beitrag leisten, die Eigenheiten der jeweiligen Destinationen auch zukünftig erlebbar zu machen. Eingebunden wird dabei sowohl die Bevölkerung vor Ort als auch die Touristen, bzw. die Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen.

 

II. Ökonomische Eigenständigkeit

• Sicherung und Schaffung von Lebensqualität. Futouris-Projekte schlagen Brücken zur wirtschaftlichen Eigenständigkeit und fördern in diesem Zusammenhang Maßnahmen, die direkt oder indirekt mit dem Aufbau von relevanten Wissen und Kompetenzen zu tun haben. Im Förderfokus steht zudem die Etablierung kleinteiliger Wirtschaftskreisläufe, die den Aufbau eigenständiger Existenzen langfristig ermöglichen. Die Verbindung zur Tourismusindustrie kann hier unterstützend wirken und ist im Sinne der ökonomischen Säule der Nachhaltigkeit ausdrücklich erwünscht.

 

III. Umwelt- und Klimaschutz

Der Auftrag von Futouris ist es die Nachhaltigkeitsperformance in Destinationen zu optimieren. Der Umwelt- und Klimaschutz spielt dabei eine wesentliche Rolle. Futouris fördert hierbei neben klassischen ökologischen Maßnahmen vor allem auch modellhaft innovative Lösungen und Infrastrukturen im Umwelt- und Klimaschutz.

• Verbesserung der Umweltbedingungen durch Maßnahmen zur Optimierung von Infrastruktur – Energie, Wasser, Abfall, Transport – wollen wir helfen, die Lebenssituation in unseren Partnerländern zu verbessern. Dabei gilt der Grundsatz: Eine zukunftsfähige Entwicklung ohne intakte Umwelt ist nicht möglich.

• Erhalt der biologsichen Vielfalt. Naturerfahrungen und -erlebnisse sind ein wichtiger Aspekt der Lebensqualität für die Menschen und unverzichtbar bei der Gestaltung von Freizeit und Erholung. Futouris setzt sich deshalb ausdrücklich für den Erhalt von gefährdeten Arten und zum Schutz und zur Regeneration von sensiblen Lebensräumen ein.

Die biologische Vielfalt ist Basis unserer Ernährung und Gesundheit und gibt Impulse für zukunftsweisende Innovationen. Der weltweit alarmierende Verlust an genetischer Vielfalt, Arten und Lebensräumen läßt die Natur verarmen und bedroht damit auch die Lebensgrundlage der Menschheit. Eine ausgewogene Verknüpfung von Schutz und Nutzung der biologischen Vielfalt gehört deshalb zu den Schlüsselfragen für unsere Zukunft.

• Beitrag zum Klimaschutz. Futouris fördert mit ausgewählten Partnern Projekte zum Klimaschutz. Dabei kann es sich sowohl um Kompensationsmaßnahmen z. B. zur Reduzierung des CO2 Ausstoßes handeln, als auch um die Förderung von Vorsorgemaßnahmen zum aktiven Klimaschutz, wie z.B. Deichaufbau, der sich in das Landschaftsbild von Destinationen optimal einfügt.