Ich bin Futourist

Die QTA Geschäftsführer - für 8000 Reisebüros

weil wir Nachhaltigkeit brauchen, um unsere Lebens- und Geschäftsgrundlagen auch für kommende Generationen zu bewahren.

QTA

Der touristische Markt in Europa und besonders in Deutschland unterliegt seit Jahren einem kontinuierlichen Wandel. Die Einflussnahme neuer Reisebürotechnologien, sich verändernde Vertriebs- und Produktionslogiken und stetige Weiterentwicklungen in der virtuellen Welt stellen Reisebüros sowie Vertriebsorganisation gleichermaßen und immer wieder vor große Herausforderungen.
Die Quality Travel Alliance (QTA) hat es sich daher frühzeitig seit ihrer Gründung im Jahr 2002 zur Aufgabe gemacht, den sich abzeichnenden Veränderungen mit innovativen und marktgerechten Lösungen entgegen zu stellen. Heute bietet die QTA seinen Reisebüropartnern ein umfassendes, auf die Zukunft ausgerichtetes Konzept.

Engagiert sich in folgenden Projekten

Sustainable Food - Gästekommunikation

82 % aller Urlaubsgäste möchten mehr über das Essen erfahren, das ihnen in Hotels und auf Kreuzfahrtschiffen serviert wird. So lautet eine wichtige Erkenntnis aus der Grundlagenstudie unseres Sustainable-Food-Projekts.

Sustainable Kitchen, Ägypten

Das Branchenprojekt Sustainable Food hat gezeigt, dass die Schulung der Hotelmitarbeiter einer der Schlüsselfaktoren ist, um ein nachhaltiges Speisenangebot in den Hotels zu realisieren.

Lebensmittelverschwendung vermeiden, Mittelmeerraum

Gemeinsam mit dem von United Against Food Waste entwickelten Abfall-Analyse-Tool werden die anfallenden Lebensmittelabfälle in teilnehmenden Hotels gemessen, um auf dieser Grundlage Handlungsempfehlungen für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Lebensmitteln zu entwickeln.

Sustainable Food, Mittelmeerraum

Mit dem Projekt „Sustainable Food“ wollen die Futouris Mitgliedsunternehmen das Speisen- und Getränkeangebot in Hotels und Kreuzfahrtschiffen nachhaltiger gestalten.

ReisebüroÖkologie, Deutschland

Mit diesem Projekt sollen dem Reisebürovertrieb Wege aufgezeigt werden, wie Mitarbeiter den Nachhaltigkeitsgedanken in ihren Arbeitsalltag integrieren können. Dies zu erfüllen, erhöht die Reputation der Branche und motiviert die Mitarbeiter, sich verantwortlich zu verhalten.

Klimainsel Juist, Deutschland

Mit mutigen Schritten strebt die kleine Nordseeinsel Juist an, sich zum weltweit führenden Modell einer klimaneutralen Insel zu entwickeln. Futouris hilft, mit wissenschaftlicher Begleitung sowie finanzieller und politischer Unterstützung, den Status „klimaneutrale Insel“ zu erhalten und ein globales Vorzeigeprojekt zu werden.

KAZA - Sustainable Lodges

Im Branchenprojekt „sustainable lodges“ in der KAZA Region arbeiten internationale Reiseveranstalter und lokale Stakeholder gemeinsam daran, die Lieferketten nachhaltig zu gestalten – zum Nutzen des Naturschutzes und der Bevölkerung vor Ort.