05.05.2020

Webinar und Infos zur "CO2-Kompensation"

Im Fokus des Projektes „Klimaschutz am Counter“ der Futouris Reisebüro-AG steht die Verbesserung des Bewusstseins und Wissen der Expedienten zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Hierfür wurde in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzorganisation atmosfair und den Reisebüro-Coaches René Morawetz und Saskia Sánchez eine interaktive Webinarreihe zu verschiedenen Themen wie bspw. klimafreundliche Anreise, CO2-Kompensation, nachhaltige Unterkünfte oder Klimaschutz im Reisebüro konzipiert.

Vergangene Woche fand das zweite Webinar mit 65 Teilnehmern zum Thema „CO2-Kompensation“ statt. Unsere Moderatoren René und Saskia erklärten nicht nur, wie Klimawandel und Urlaub zusammenhängen, sondern auch warum es so wichtig ist, die beim Flug oder der Reisen entstandenen CO2-Emissionen zu kompensieren und wie groß der CO2-Fußabdruck verschiedener Pauschalreiseangebote ist.

Der Tourismus ist mit jährlich 5% aller Treibhausgasemissionen Mitverursacher des Klimawandels, aber auch von den Folgen stark betroffen, bspw. durch verschmutzte Strände, schmelzende Gletscher oder unattraktive Tauchreviere durch Korallenbleiche. Mit klimafreundlichen Urlaubsangeboten kann dem entgegengewirkt werden.

In erster Linie geht es beim Klimaschutz um

  1. die Vermeidung der Emissionen
  2. die Reduktion von Emissionen (z.B. durch die Anreise per Bahn)
  3. die Kompensation der unvermeidbaren Emissionen. Diese ist nur dann sinnvoll, wenn so in Technologien investiert wird, die an anderer Stelle CO2-Emissionen einsparen, weil sie bspw. erneuerbare Energien fördern.

Wie hoch die Emissionen von Urlaubsreisen sind, zeigen die CO2-Fußabdrücke der folgenden drei Pauschalangebote:

Ausführlichere Informationen, Beispiel-Formulierungen zur Kundenansprache sowie Links zum Nachlesen findet ihr im Handout, welches als Praxishilfe für den Counter genutzt werden kann.

 

Die weiteren Termine der Webinare:

„atmosfair-Projekte“ am 28.05.: Was genau mit der Spende für ein atmosfair-Klimaschutzprojekt passiert, zeigen Saskia und René! Jetzt anmelden!

„Nachhaltige Unterkünfte“ am 18.06.: Was machen nachhaltige Unterkünfte besser und was sind die Vorteile für Kunden? Jetzt anmelden!

„Klimaschutz in der Destination“ am 09.07.: Wie kann der Kunde seinen Aufenthalt in der Destination klimafreundlicher gestalten, ohne auf tolle Erlebnisse verzichten zu müssen? Jetzt anmelden!

„Klimaschutz im Reisebüro“ am 18.08.: Ihr erhaltet Tipps, wie ihr Euren Alltag im Reisebüro klimafreundlicher gestalten könnt. Jetzt anmelden!

Das Projekt

Klimaschutz am Counter

Klimaschutz ist in aller Munde! Im Fokus des Projekts der Futouris Reisebüro-AG steht die Stärkung und Festigung des Bewusstseins und Wissens der Expedienten zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Durch die verbesserte Informationsvermittlung sollen Kunden verstärkt dazu angeregt werden, klimafreundlichere Reiseangebote zu wählen und die durch ihre Reisen verursachten CO2-Emissionen durch Kompensation in Klimaschutzprojekte auszugleichen.

Für Presserückfragen

Inga Meese
Geschäftsführerin Futouris e.V.
Schicklerstraße 5
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0) 30 2789 0333

News download