05.04.2018

Stakeholder Workshop in Tunesien

Am 21. März 2018 fand im SENTIDO Le Sultan in Hammamet der erste große Stakeholder-Austausch im Rahmen der Entwicklungspartnerschaft mit der GIZ und Thomas Cook „Höhere Servicequalität und Nachhaltigkeit im Tourismussektor durch praxisorientierte Ausbildung von Hotelfachkräften“ statt. Hoteliers sowie Vertreter der Hotelvereinigung Tunesien (FTH), der deutsch-tunesischen Industrie- und Handelskammer (AHK), der tunesischen Hotelschulen und der Ausbildungs- bzw. Tourismusagenturen der Ministerien diskutierten gemeinsam die aktuellen Herausforderungen. Dazu zählen die Relevanz und Integration der Nachhaltigkeit in die Ausbildung und die potenziellen, notwendigen Änderungen im aktuellen Hotelausbildungssystem, um Qualität und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und die Ausbildungsberufe im Tourismus in Tunesien wieder attraktiver für den Arbeitsmarkt zu gestalten.

Höhepunkte des deutsch-französischen Workshop-Tages waren, unter anderem, die Vorstellung einer Analyse des tunesischen Ausbildungssystems im Hotelleriebereich durch die GIZ, der Vortrag des dualen Ausbildungssystems in Deutschland durch Robert Fechteler, Oberstudiendirektor, Landesberufsschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe in Villingen-Schwenningen, die Paneldiskussion sowie die anschließenden Gruppenarbeiten. Die Entwicklungspartnerschaft von Thomas Cook und Futouris mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH wird gefördert durch das develoPPP.de-Programm (www.develoPPP.de) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Das Projekt

Total Quality - Praxisorientierte Ausbildung für Hotelfachkräfte in Tunesien

Ziel der Entwicklungspartnerschaft „Praxisorientierte Ausbildung für Hotelfachkräfte in Tunesien“ ist es, Praxiseinsätze stärker in die Ausbildung einzubinden und die Zusammenarbeit mit Hotelbetrieben als feste Ausbildungspartner in Tunesien langfristig zu verankern.

Für Presserückfragen

Futouris e. V.
Anja Renner
Schicklerstraße 5
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0) 30 2789 0182
+49 (0) 30 2759 3654