15.03.2019

Rückblick auf die ITB 2019

Eine spannende und ereignisreiche ITB-Woche liegt hinter uns – mit tollen Veranstaltungen und guten Gesprächen! Ein besonderer Höhepunkt war die Feier zum 10-jährigen Futouris-Jubiläum.

Das Programm und die Highlights dieser Woche zeigen wir Ihnen in unserem Foto-Rückblick zur ITB-Woche 2019.

 

Jahreshauptversammlung 2019

Prof. Dr. Harald Zeiss führte durch die diesjährige Jahreshauptversammlung.

 

 

Gemeinsam diskutierten Mitglieder, Vorstand, Beirat und Team unter anderem das künftige Branchenthema „Plastikfreie Balearen“.

 

Futouris-Jubiläumsfeier im Bistro Lina

Am Abend feierten Futouris-Mitglieder, Partner und weitere Wegbegleiter im Café & Bistro „Lina“ des NABU 10 Jahre Futouris.

 

In ihrer gemeinsamen Rede blickten die beiden ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Andreas Koch und Hasso von Düring sowie der aktuelle Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Harald Zeiss auf das Schaffen und die erreichten Erfolge zurück und unterhielten die Anwesenden mit spannenden Anekdoten aus der Futouris-Geschichte.

 

Schirmherr Dr. Joseph Peterleithner vom Österreichischen ReiseVerband berichtete aus knapp 10 Jahren Partnerschaft und dankte Futouris für die tolle Zusammenarbeit.

 

Rückblick ITB 2019

Die diesjährige ITB startete am Mittwochmorgen mit einem besonderen Highlight: Auf der Pressekonferenz der Balearen wurde die Zusammenarbeit von Futouris mit der balearischen Regierung und der lokalen Organisation „Save the Med“ im neuen Futouris-Branchenprojekt „Plastikfreie Balearen“ bekannt gegeben.

Prof. Dr. Harald Zeiss und die Tourismusministerin der Balearen, Isabel Busquets, unterzeichneten das „Memorandum of Understanding“ und legten so den Grundstein für die Zusammenarbeit. Die Kooperationspartner haben vereinbart, in den nächsten drei Jahren den durch Tourismus anfallenden Plastikmüll erheblich zu verringern und die Recyclingquote zu erhöhen.

 

Von links: Prof. Dr. Harald Zeiss, Vorstandsvorsitzender Futouris e.V., Balearen-Präsidentin Francina Armengol, Isabel Busquets, Tourismusministerin der Balearen und Sebastià Sansó von der balearischen Abfallbehörde.

 

Am Mittwochnachmittag präsentierten die TUI Care Foundation und Futouris mit den Projektpartnern Local Food Experts und Bluecontec GmbH das Projekt ”Crete – first steps towards a sustainable food destination”.

Hier gelingt in vorbildhafter Weise eine nachhaltige Destinationsentwicklung durch die Verknüpfung von lokaler Landwirtschaft mit dem Tourismus. Bereits 200 Farmer wurden geschult und kooperieren im Rahmen des Projektes mit Produktionsstätten für Wein und Olivenöl und mit 7 Hotels.

Einige Urlauber, die auf Kreta persönlich an einer Verkostung in einem der Partnerhotels teilgenommen hatten, berichteten dem Publikum begeistert von diesem besonderen Erlebnis.

 

Im Anschluss an die gut besuchte Veranstaltung waren die Gäste eingeladen, die Projektweine und –öle zu probieren.

 

 

Für Presserückfragen

Inga Meese
Geschäftsführerin Futouris e.V.
Schicklerstraße 5
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0) 30 2789 0333