09.10.2014

Neue Perspektiven für Jugendliche durch traditionelle Handwerksberufe

In Taroudant (Marokko) setzt die TUI Deutschland GmbH in Kooperation mit Futouris und der Non-Profit Organisation AHLI ein Projekt zur beruflichen Integration von jungen Menschen aus sozial benachteiligten Familien um.

In von AHLI betrieb enen Ausbildungswerkstätten haben die Jugendlichen die Möglichkeit, eine Ausbildung in traditionellen Handwerksberufen zu absolvieren und werden zusätzlich in Lesen, Schreiben, Mathematik sowie im Umgang mit Computern unterrichtet. Das TUI Projekt unterstützt die Jugendlichen in der entscheidenden Phase des Berufseinstieges nach abgeschlossener Ausbildung: Im Rahmen des Projektes wurde eine Werkstatt für die jungen Absolventen angemietet und ausgerüstet. Für die ersten Arbeitsmonate erhalten die Berufseinsteiger Arbeitsmaterialien und werden durch einen erfahrenen Handwerker beraten. Zusätzlich wurde im Souk von Taroudant ein AHLI-Shop angemietet und eingerichtet. Hier bieten die jungen Handwerker ihre Produkte Touristen und Einheimischen an und erlangen so wirtschaftliche Eigenständigkeit.

Das Projekt

Wirtschaftliche Integration von Jugendlichen, Marokko

Das Projekt baut auf dem AHLI Programm auf, dass Jugendlichen aus der marokkanischen Stadt Taroudant eine Ausbildung in einem traditionellen Handwerk ermöglicht. Es unterstützt die Jugendlichen in der entscheidenden Phase des Berufseinstieges.

Für Presserückfragen

Futouris e. V.
Anja Renner
Schicklerstraße 5
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0) 30 2789 0182
+49 (0) 30 2759 3654