11.05.2022

Mehr als 130 Hotelangestellte zu Reduzierung von Plastikmüll geschult

Im Rahmen des gemeinsamen Branchenprojekts „Plastikfreier Urlaub, Balearen“ wurden 134 Mitarbeiter zweier mallorquinischer Hotelgruppen zur Reduzierung von Plastikmüll geschult. Unser Partner Cleanwave führte insgesamt drei Workshops für über 100 Mitarbeiter der Universal Beach Hotels sowie zwei Workshops mit 30 Teilnehmern für die R2 Hotels durch.

Die Workshops ermutigen die Mitarbeiter, sich an der Nachhaltigkeits- bzw. Plastikmüllreduzierungsstrategie des jeweiligen Hotels zu beteiligen, indem sie aufgefordert werden, Lösungen für die Herausforderungen zu finden, mit denen sie konfrontiert werden könnten, so dass sie zu echten Botschaftern des Wandels werden.

Im ersten Teil der Workshops wurden die Teilnehmer über die Bedeutung der Reduzierung von Einwegplastik und CO2-Emissionen, der Bedeutung von Recycling sowie der Verwendung umweltfreundlicher Produkte informiert. Im zweiten Teil des Workshops erläuterte das Cleanwave-Team, was die jeweiligen Hotels bereits in Bezug auf Nachhaltigkeit umsetzen, und stellte auch die neuen Maßnahmen zur Reduzierung von Einwegplastik vor.

In dynamischen Rollenspielen wurden die Teilnehmer aufgefordert, Feedback zu geben, insbesondere zu möglichen betrieblichen Herausforderungen oder dazu, wie die Kommunikation angepasst werden muss, damit die Gäste die Veränderungen unterstützen. Im dritten Teil des Workshops ging es darum, Lösungen für diese Probleme zu finden.

Am Ende der Workshops waren alle Teilnehmer hoch motiviert, am gemeinsamen Ziel zu arbeiten, nämlich den Verbrauch von Einwegplastik zu reduzieren.

Dies spiegelte sich auch in den Ergebnissen unserer Umfragen wider, in denen wir vor als auch nach den Workshops den Wissensstand, die Motivation und das Engagement abfragten. Nach den Workshops fühlten sich die Mitarbeiter stärker involviert, weil sie Ideen und Vorschläge einbringen konnten, und auch sicherer, wenn es darum geht, die Nachhaltigkeitsmaßnahmen anderen Mitarbeitern oder Hotelgästen näher zu bringen.

Das Projekt

Plastikfreier Urlaub auf den Balearen

Mit dem gemeinsamen Branchenprojekt "Plastikfreier Urlaub auf den Balearen" möchten die Futouris-Mitgliedsunternehmen gemeinsam mit der Regierung der Balearen den durch den Tourismus entstehenden Plastikmüll reduzieren und das Recycling der unvermeidbaren Plastikabfälle auf den Balearen verbessern.

Für Presserückfragen

Inga Meese
Geschäftsführerin Futouris e.V.
Heidenkampsweg 58
20097 Hamburg
Deutschland
+49 (0) 40 809034 4055