26.01.2012

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten neues Mitglied der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris

Berlin, Hamburg 26. Januar 2012. Zu Beginn des Jahres 2012 kann Futouris, die Nachhaltigkeitsinitiative der Tourismuswirtschaft, erneut Zuwachs vermelden. Ab sofort ist Hapag-Lloyd Kreuzfahrten neues Mitglied des Vereins, der sich der nachhaltigen Entwicklung in touristischen Destinationen verschrieben hat.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist einer der führenden Anbieter von Luxus- und Expeditionskreuzfahrten im deutschsprachigen Markt. Andreas Koch, 1. Vorsit-zender von Futouris, ist froh über den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr und begrüßen Hapag-Lloyd Kreuzfahrten als neues Futouris Mitglied.“ Nach Aida Cruises und TUI Cruises ist Hapag-Lloyd Kreuzfahrten bereits das dritte Futouris-Mitglied aus diesem Segment. Dazu Koch: „So kommt der Verein auf dem Weg zu einer echten Brancheninitiative einen wichtigen Schritt weiter.“ Futouris vereint mittlerweile 18 Mitglieder, darunter führende Reiseveranstalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, zwei Reisebüroketten und drei Kreuzfahrtunternehmen.

„Neue, spannende Ufer zu erkunden bedeutet, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb engagieren wir uns und sind stets bedacht, Ressourcen zu schonen, Umwelt-Auswirkungen zu minimieren und unsere Gäste zu sensibilisieren“, sagt Sebastian Ahrens, Geschäftsführer Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. „Mit Futouris e.V. können wir die Themen „Umwelt“ und „Nachhaltigkeit“ in der Kreuzfahrt weiter vorantreiben und gemeinsame Projekte verwirklichen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Beirat von Futouris und den Austausch mit anderen Mitgliedern.“ Der Veranstalter engagiert sich zum Beispiel seit vielen Jahren für den Schutz der sensiblen Polarregionen, senkt den Verbrauch, reduziert Emissionen durch ein effizientes Routenmanagement und rüstet seine Schiffe mit moderner Umwelttechnologie aus. Aktuell wird das erste Futouris-Projekt von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten entwickelt.

Über Hapag-Lloyd Kreuzfahrten:
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Anbietern von Kreuzfahrten im Luxus- und Expeditionsbereich. Zur Flotte gehören vier Schiffe: MS EUROPA, das weltweit einzige Kreuzfahrtschiff mit dem Prädikat „5-Sterne-plus*“, die COLUMBUS 2, die im April 2012 neu in die Flotte aufgenommen wird und die aktuelle COLUMBUS ersetzt sowie die Expeditionsschiffe HANSEATIC (5-Sterne*) und BREMEN (4-Sterne-plus*). Die Kreuzflüge im luxuriösen Privatjet „Albert Ballin“ ergänzen das Portfolio. Zudem wird Hapag-Lloyd Kreuzfahrten sein Angebot bis 2013 strategisch ausbauen: Erstmalig wird neben der EUROPA ein weiteres gleichnamiges Schiff im Luxussegment der Flotte von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten angesiedelt. Die EUROPA 2 wird ab Frühjahr 2013 als moderne und legere Variante der EUROPA auf 5-Sterne Niveau positioniert.

Weitere Information über Hapag-Lloyd Kreuzfahrten finden sich unter www.hlkf.de.

Für Presserückfragen

Futouris e. V.
Anja Renner
Schicklerstraße 5
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0) 30 2789 0182
+49 (0) 30 2759 3654

News download