07.03.2017

Futouris wählt erweiterten Vorstand

Berlin, 8. März 2017. Futouris, die Nachhaltigkeitsinitiative der deutschen Tourismusbranche, hat ihren Vorstand erweitert. Am heutigen Dienstag wählten die Mitglieder des Vereins während seiner Jahreshauptversammlung Ulrike Braun und Prof. Dr. Harald Zeiss in ihren Vorstand. Tina Kirfel verabschiedete sich mit Ablauf ihrer Amtszeit als stellvertretende Vorsitzende.

Ein neuer Vorstand wurde gewählt!

Damit hat sich der Futouris-Vorstand neu aufgestellt: Mit Vertretern aus Vertrieb, Kreuzfahrt, Destinationen sowie der großen Reiseveranstalter repräsentiert die Nachhaltigkeitsinitiative nun die gesamte Bandbreite der Touristikbranche. Prof. Dr. Harald Zeiss wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. „Ich arbeite bereits seit vielen Jahren eng mit Futouris zusammen und bin überzeugt von der hohen Relevanz dieser Initiative auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der deutschen Reisebranche. Mit meiner ehrenamtlichen Vorstandstätigkeit kann ich diesen wichtigen Prozess nun noch stärker als bisher mitgestalten“, so Zeiss zu seiner neuen Position. Der Hochschulprofessor lehrt an der Hochschule Harz Tourismusmanagement und BWL in den Themenschwerpunkten Nachhaltigkeit und internationaler Tourismus. Ebenfalls ist er Geschäftsführer des Instituts für nachhaltigen Tourismus. Zuvor leitete Prof. Dr. Zeiss das Nachhaltigkeitsmanagement der TUI Deutschland GmbH.

 

Weiteres neues Vorstandsmitglied ist Ulrike Braun. Die Leiterin Nachhaltigkeit von DER Touristik freut sich ebenfalls auf die Herausforderung: „Die Wahrnehmung von gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung durch Unternehmen beschäftigt mich bereits seit meinem Berufseinstieg. Ich freue mich sehr, dass ich bei Futouris nun meine Erfahrungen in diesem Bereich einbringen und die Zukunftsfähigkeit des nachhaltigen Tourismus noch umfassender mitgestalten kann.“ Vor ihrem Wechsel zu DER Touristik im Jahr 2015 leitete Braun die CSR-Abteilung bei Swarovski KG.

 

Hasso von Düring bedankte sich bei der scheidenden Tina Kirfel: „Als stellvertretende Vorsitzende hat Tina Kirfel vieles für Futouris geleistet und uns unterstützt, das Thema Nachhaltigkeit in der Branche nach vorne zu bringen. Wir danken ihr sehr herzlich für ihr Engagement.“ Für die Zukunft des Vereins wünscht er sich, dass noch weitere Tourismusunternehmen als Futouris-Mitglieder gewonnen werden. Ziel ist, dass die in den gemeinsamen Paten- und Branchenprojekten entwickelten Lösungsansätze für mehr Nachhaltigkeit im Tourismus noch stärker in die Gesamtbranche getragen werden, um möglichst große Hebelwirkungen zu erreichen.

Für Presserückfragen

Futouris e. V.
Anja Renner
Schicklerstraße 5
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0) 30 2789 0182
+49 (0) 30 2759 3654