24.06.2019

Erfolgreiche „Sustainable Food“ Schulung für Mitarbeiter der R2-Hotels von schauinsland-reisen auf Fuerteventura und Mallorca

Hotelmanagement und -mitarbeiter dreier R2-Hotels auf Fuerteventura sowie eines R2-Hotels auf Mallorca wurden Ende April bzw. Anfang Juni zum Thema „Sustainable Food“ geschult. Während des Trainings erfuhren die Hoteldirektoren sowie Mitarbeiter aus dem F&B-Bereich, der Küche und dem Einkauf der Hotels bei den Workshops im R2 Rio Calma bzw. im R2 Bahia Cala Ratjada alles Wissenswerte rund um das Thema nachhaltige Speisen.

Die im Futouris-Branchenprojekt entwickelte Sustainable Food-Schulung wurde vorab auf den kanarischen bzw. mallorquinischen Kontext sowie die lokalen Besonderheiten angepasst und von einem regionalen Trainer in der Landessprache gehalten.

Während der eintägigen Trainings erhielten die insgesamt 29 interessierten Teilnehmer wertvolle Informationen und Tipps, um Einkaufsprozesse nachhaltiger gestalten und mehr lokale und nachhaltige Produkte und Speisen im Büffet anbieten zu können. Auch zum Thema Gästekommunikation und Reduktion von Lebensmittelabfällen im Betrieb vermittelte Trainer José wesentliche Informationen.

Durch die Mitarbeitertrainings soll das Bewusstsein der verantwortlichen F&B-Mitarbeiter für Nachhaltigkeit in der Hotelgastronomie gesteigert werden.

Das Projekt

Sustainable Food mit Schwerpunkt auf Vermeidung von Lebensmittelabfällen in Spanien

Das Projekt von schauinsland-reisen greift die Erkenntnisse und Maßnahmen aus dem Futouris-Branchenprojekt "Sustainable Food" auf und trägt diese in die R2-Hotels in Spanien. Nach Schulung der Mitarbeiter zum Thema "Nachhaltige Lebensmittel" wird der Schwerpunkt auf die Reduzierung von Lebensmittelabfällen gelegt.

Für Presserückfragen

Inga Meese
Geschäftsführerin Futouris e.V.
Schicklerstraße 5
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0) 30 2789 0333