30.04.2018

Auf Kreta startet Train the Trainer-Programm

Kreta ist auf dem besten Weg zur Vorbilddestination für nachhaltige Ernährung im Urlaub. Denn bereits im ersten Projektjahr stieg die Zahl der am Projekt interessierten lokalen Farmer und Hoteliers kontinuierlich an. Zu Beginn 2018 weitete die TUI Care Foundation in Kooperation mit Futouris das Projekt aus und ergänzte es um ein „Train the Trainer“-Konzept. Mit diesem Schritt soll ein noch stärkeres Netzwerk zwischen landwirtschaftlichen und touristischen Akteuren geschaffen werden.

Das „Train the Trainer“-Konzept sieht ein intensives Trainingsprogramm durch die lokalen Partner Local Food Experts und blueContec vor. Das Projektteam schult insgesamt 24 Schlüsselpersonen aus bereits am Projekt teilnehmenden Hotels, Produktionsstätten und Landwirtschaftskooperativen. Diese Personen werden damit selbst zu Experten zu nachhaltigen Anbauweisen und nachhaltigen, regionalen Produkten und können ihr Wissen regelmäßig an ihre Kollegen innerhalb der Hotels und Produktionsstätten weitergeben und das Projekt dann später weiter ausrollen.

So entsteht ein starkes lokales Wissensnetzwerk, mit dem das Projektteam der Vision, Kreta zu einer Destination für nachhaltige Ernährung im Urlaub zu entwickeln, wieder einen bedeutenden Schritt näherkommt. Die ersten Trainings sind am 16. März 2018 gestartet und werden über die kommenden zwei Jahre fortgeführt. Zudem wurden Arbeitsgruppen gebildet, die Standards zu Kommunikation und Promotion von nachhaltigen Produkten oder Gästeaktivitäten entwickeln. Im Juni starten zudem die „on-the-job“ Coachings, in denen die Teilnehmer wichtiges Fachwissen für ihre tägliche Arbeit vermittelt bekommen.

Durch das neue „Train the Trainer“-Programm werden Trainer ausgebildet, die ihr Fachwissen weitergeben können. © Andreas Koch

Das Projekt

Kreta – auf dem Weg zur Vorbilddestination für nachhaltige Ernährung im Urlaub

In diesem Projekt werden lokalen Bauern nachhaltige Bewirtschaftungsmethoden näher gebracht und mit lokalen Tourismusakteuren vernetzt. Aus der Verknüpfung sollen Synergien zwischen Lebensmittelproduzenten und Urlaubsanbietern entdeckt und genutzt werden.

Für Presserückfragen

Futouris e. V.
Anja Renner
Schicklerstraße 5
10179 Berlin
Deutschland
+49 (0) 30 2789 0182
+49 (0) 30 2759 3654