Futouris Tools

Hier finden Sie in Futouris-Projekten entwickelte Werkzeuge für eine nachhaltige Ausrichtung der Reisebranche.

 


Sustainable Food Manual

Das Thema Ernährung, woher sie kommt und wie sie produziert wird, spielt für Konsumenten eine zunehmend wichtige Rolle. Regionale und biologisch angebaute Produkte bei fairer Bezahlung liegen bei Reisenden genauso im Trend wie das Vermeiden von Abfall. Um positive Effekte der Lebensmittelproduktion zu fördern, engagieren sich die Mitgliedsunternehmen von Futouris seit Herbst 2015 im gemeinsamen Fokusthema „Sustainable Food“. Die Ergebnisse des Engagements sind in ein anschauliches Praxishandbuch, mit dem touristische Anbieter ein lokales und nachhaltiges Speisenangebot entwickeln, umsetzen und vermarkten können.

Download Deutsche Version

Download Englische Version

 


Water Management Manual

Wie Hotels ihr Wassermanagement optimieren können, zeigt das Water Management Manual, das Futouris gemeinsam mit Thomas Cook im Patenprojekt „Wertvolles Wasser“ entwickelt hat. Zu effektiven Maßnahmen, um den Wasserverbrauch im Hotel zu reduzieren, gehören beispielsweise technische Verbesserungen in den Gästezimmern, die Wiederbenutzung von Handtüchern und Bettwäsche, sparsamere Bewässerungsmethoden für die Gartenanlagen sowie ein in der Produktion weniger wasserintensives Speisenangebot (z.B. verstärktes lokales, vegetarisches Angebot).

Download Englische Version

 


Handbuch zur Gästekommunikation nachhaltiger Speisen

Um Gastronomiebetriebe dabei zu unterstützen, ihre nachhaltigen Speisenangebote an ihre Gäste zu vermitteln, hat Futouris gemeinsam mit seinen Mitgliedsunternehmen 14 kreative Kommunikationsinstrumente entworfen. Unter anderem wurden Speisebeschriftungen und Food-Picker entwickelt, um lokale Produkte zu fördern sowie Tischaufsteller zur Sensibilisierung für das Vermeiden von Lebensmittelverschwendung. Alle Instrumente stehen kostenlos über das Handbuch zum Download zur Verfügung.

Download Deutsche Version

Download Englische Version

 


Lernplattform ReisebüroÖkologie

Es wird grün im Reisebüro. Nach diesem Motto handelten die Futouristen der Reisebüro-Kooperationsallianz QTA in ihrem Patenprojekt „ReisebüroÖkologie“ und haben eine Lernplattform zum Thema entworfen. Denn von Reiseunternehmen wird heute immer mehr erwartet, dass sie Verantwortung für die sozialen und umweltbezogenen Auswirkungen ihrer Angebote übernehmen.

Die Inhalte der Plattform bieten einen praktischen und ergebnisorientierten Einstieg in den Umgang mit Nachhaltigkeitsaspekten im Reisebüro. Das Grundlagentraining für Umweltmanagements in Reisebüros enthält die Module Energie, Einkauf nicht touristischer Leistungen, Wassernutzung, Papiergebrauch, Abfall, Mobilität und Wissenserweiterung.

Hier geht es zur kostenlosen Lernplattform ReisebüroÖkologie.

 


Green Counter

Um Mitarbeiter im Reisevertrieb damit vertraut zu machen, hat der Deutsche Reiseverband (DRV) bereits 2015 das Online-Schulungsprogramm Green Counter entwickelt. Dieses wurde nun vollständig aktualisiert, überarbeitet und weiterentwickelt.

Durch interaktive Lernkarten wird Basiswissen über die Bedeutung von Nachhaltigkeit im Tourismus vermittelt. Komplett neu ist das Kapitel über die einheitliche Kennzeichnung nachhaltig zertifizierter Hotels, die ausführlich erklärt wird. Mitarbeiter im Reisevertrieb sehen somit auf einen Bick, welche Unterkunft sich zu nachhaltigem Wirtschaften bekannt hat und nachweislich Maßnahmen zum Umweltschutz und zur Wahrnehmung der sozialen Verantwortung ergreift.

Hier geht es zur kostenlosen Green Counter Online Schulung.

 


KAZA Karte

Nkasa Nupala Lodge 3, KAZAAuf der KAZA Karte können sich Produktmanager von Reiseveranstaltern sowie Individualreisende einen Überblick über die Sustainable Lodges in der Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area (KAZA) verschaffen. Das Tool ist das Resultat des gleichnamigen Branchenprojekts, in dem sich alle Futouris-Mitgliedsunternehmen engagiert haben, und bei der Recherche von nachhaltigen Unterkünften und der Planung von Reiserouten in dem Gebiet ein wertvolles Hilfsmittel.

Hier geht es zur KAZA-Karte.