Ich bin Futourist

Friederike Grupp Referentin Nachhaltigkeit, Thomas Cook Touristik GmbH

…weil ich meinen Beitrag dazu leisten will, den Tourismus nachhaltig zu gestalten und so Verantwortung für die Menschen, Kultur und Natur in den Urlaubsländern zu übernehmen.

Thomas Cook

Der Erhalt der natürlichen Ressourcen, der nachhaltige Umgang mit Flora und Fauna sowie das respektvolle Miteinander mit den Menschen in den Gastgeberländern sind für uns nicht nur eine Frage der Kundenzufriedenheit und der Qualität, sondern insbesondere auch eine Frage unserer Verantwortung.
Unsere Unterstützung der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V. ist ein weiterer Mosaikstein in unserem Bestreben weltweit Hilfe für diejenigen zu bieten, die sie wirklich brauchen sowie die Umwelt in ihrer jetzigen Form zu schützen und zu erhalten.

Engagiert sich in folgenden Projekten

Sustainable Food - Gästekommunikation

82 % aller Urlaubsgäste möchten mehr über das Essen erfahren, das ihnen in Hotels und auf Kreuzfahrtschiffen serviert wird. So lautet eine wichtige Erkenntnis aus der Grundlagenstudie unseres Sustainable-Food-Projekts.

Lebensmittelverschwendung vermeiden, Mittelmeerraum

Gemeinsam mit dem von United Against Food Waste entwickelten Abfall-Analyse-Tool werden die anfallenden Lebensmittelabfälle in teilnehmenden Hotels gemessen, um auf dieser Grundlage Handlungsempfehlungen für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Lebensmitteln zu entwickeln.

Sustainable Food, Mittelmeerraum

Mit dem Projekt „Sustainable Food“ wollen die Futouris Mitgliedsunternehmen das Speisen- und Getränkeangebot in Hotels und Kreuzfahrtschiffen nachhaltiger gestalten.

Tempelretter, Kambodscha

Das Projekt „Tempelretter“ ist ein einzigartiges Projekt in Kambodscha, bei dem mit deutscher Hilfe eine wertvolle Tempelanlage in Angkor konserviert und so für die Nachwelt erhalten werden soll.

Wertvolles Wasser, Griechenland

Besonders in den heißen Sommermonaten ist Wasser in vielen touristischen Zielgebieten ein knappes Gut. Das Projekt „Wertvolles Wasser“ zielt darauf ab, zu verstehen, wie Wasser in Hotels sparsamer verwendet werden kann und das Bewusstsein der Hoteliers und Urlauber für die Problematik des Wasserverbrauchs zu schärfen.

Tropenwaldschützer, Kuba

Der Alexander-von-Humboldt Nationalpark ist der letzte zusammenhängende Tropenwald auf Kuba. Er ist durch illegale Rodungen, Viehhaltung und Bodenerosion stark gefährdet. Jetzt sollen Naturschutz- und Umweltbildungsmaßnahmen des Projektes „Tropenwaldschützer II“ die Umweltzerstörung aufhalten.

Klimainsel Juist, Deutschland

Mit mutigen Schritten strebt die kleine Nordseeinsel Juist an, sich zum weltweit führenden Modell einer klimaneutralen Insel zu entwickeln. Futouris hilft, mit wissenschaftlicher Begleitung sowie finanzieller und politischer Unterstützung, den Status „klimaneutrale Insel“ zu erhalten und ein globales Vorzeigeprojekt zu werden.

KAZA - Sustainable Lodges

Im Branchenprojekt „sustainable lodges“ in der KAZA Region arbeiten internationale Reiseveranstalter und lokale Stakeholder gemeinsam daran, die Lieferketten nachhaltig zu gestalten – zum Nutzen des Naturschutzes und der Bevölkerung vor Ort.